SP:Heuer & Sack --- Fernsehen-Internet-Telefon-TV-Video-HiFi-Veranstaltungstechnik
info@heuer-und-sack.de

analog, digital, SD, HD oder wie ?

 

Eine eigene Empfangsanlage, sperrige Antennen und Schüsseln können Sie sich sparen - wir bieten volles Programm mit Top-Service im Breitband-Kabelnetz.

 

Fernsehen digital...

 

Welche Vorteile hat digitaler Empfang ?

SD-Empfang 

- Standardauflösung (Standard Definition)

- schärferes und rauschfreies Bild

 - klarer Ton

 

HD-Empfang

 - höhe Auflösung (High Definition)

- feine Details sichtbar

 - super scharfes und rauschfreies Bild

 - sauberer Ton, je nach Sendung in Dolby Surround

 

elektronische Programmzeitung (EPG / SFI)

- Programmierung von Aufnahmen

- aktuelle Informationen zu den Fernsehsendungen

- TechniSats SFI ist sogar redaktionell gepflegt

 

Wir übertragen die meisten Sender parallel in SD und HD.

 

 

Was ist frei empfangbar, was kostet extra ?

Frei emfangbar sind die öffentlich-rechtlichen Sender, wie ARD HD, ZDF HD, mdr HD , .....; außerdem zahlreiche weitere Programme, die uns unverschlüsselt zur Verfügung stehen.

Eine Smartcard ist nicht erforderlich.

 

Die privaten Sender in HD (RTL HD, Sat1 HD, Pro Sieben HD, n24HD, ...) und sky verschlüsseln Ihre Programme und sind extra kostenpflichtig.

Die Buchung der Programmpakete nehmen Sie bitte über uns vor.
Wir wissen, was im jeweiligen Breitbandkabelnetz verfügbar ist:

 

unser TV-privat-HD im Gebiet Burgbreite, Stadtfeld, Harzblick (Wernigerode) ist

empfangbar mit Smartcard und HD+ - Modul oder Receiver von uns. 

 

Die "privaten" Sender über HD+
In unseren anderen Netzen (Hasserode, Ilsenburg, ... ) stehen Ihnen die privaten Sender über die HD+-Plattform zur Verfügung.

 

 

Was brauche ich für den digitalen Empfang ?

- Kabelreceiver vor dem Fernseher

 

- Fernseher mit eingebautem DVB-C-Empfang, direkt am Antennenanschluß

 

 

Wie kann ich zeitversetzt fernsehen und aufzeichnen?

Mit einem Fernseher oder Kabelreceiver und eingebauter / externer Festplatte können Sie:

 - die laufende Sendung anhalten und später weiter sehen

 - spulen wie beim Videorecorder

 - Werbung überspringen

 - eine Sendung aufnehmen

 - mehrere Sender gleichzeitig aufnehmen (abhängig von Ihrer Geräte-Ausstattung)

Leider sperren einige Sender Funktionen wie Aufnahme oder Werbung überspringen. Das ist kein Fehler Ihrer Geräte oder von uns als Netzbetreiber.

 

Was bedeutet eigentlich "HD" und "digital" ?

Auszug aus der Information von ARD und ZDF

Das digitale Fernsehen bietet den Zuschauern eine bessere Bild- und Tonqualität und
eine größere Programmvielfalt als das analoge PAL-Fernsehen.
HDTV steht für „High Definition Television“ und bezeichnet ein Fernsehsystem mit bis
zu fünfmal so vielen Bildpunkten als unser heutiges Fernsehsystem SDTV (digital)
bzw. PAL (analog). Die Bilder verfügen über eine höhere Bildschärfe und bieten auch
auf sehr großen Fernsehschirmen eine sehr gute Qualität.

 

Fernsehen analog...


Schon seit 30. April 2012 gibt es über Satellit kein analoges PAL-Fernsehen mehr.

...aber in einem kleinen gallischen Dorf....

In unseren größeren Breitbandkabelnetzen bekommen Sie immer noch analoges Fernsehen ins Haus geliefert.

Die Anzahl der "analogen" Sender wird schrittweise reduziert, weil immer weniger analoge Empfangstechnik in den Haushalten genutzt wird. So wandelt sich das kleine gallische Dorf in die Neuzeit. (Wildschwein gibt`s im Fleischerladen und das Rezept für Zaubertrank kennt keiner mehr...)




 

Radioempfang...

  Selbstverständlich empfangen Sie auch zahlreiche digitale Radiosender über die Kabelnetze, außerdem "klassisches" analoges UKW-Radio.

 


DVB-T... DVB-T2

 

 

Das digitale terrestrische Fernsehen ist nicht im Breitbandkabel eingespeist (das wäre auch ziemlich sinnlos...)

Die Empfangssituation für DVB-T in Wernigerode und im Harz ist sehr unterschiedlich. Mit einer Zimmerantenne kommt teilweise gar nichts, es sind nur zwei bis drei Sender da oder das Bild ist instabil. Eine Außenantenne (wie "anno dazumal") verbessert den Empfang. Bitte beachten Sie, dass eine solche Antenne immer einer fachmännischen Installation, ggf. mit Blitzschutz, bedarf.
Per DVB-T2 werden über den Sender Brocken öffentlich-rechtliche Fernsehprogramme gesendet. Die "Privaten" sind kostenpflichtig empfangbar. Beim Empfang per Kabelnetz
müssen Sie dafür in der SD-Variante nichts extra bezahlen.

Achtung Umstellung am 29. März 2017 !

Für den neuen Übertragungsstandard DVB-T2 brauchen Sie auch neue Empfangsgeräte (Receiver). Da Ihr Fernseher mit hoher Wahrscheinlichkeit schon DVB-C empfangen kann, ist das eine gute Gelegenheit, mit allen Geräten auf Kabelempfang umzusteigen.